Wozu SSL-Zertifikate?

Browserfoto: httpsWebsites sollen im Suchmaschinenranking und bei der Sicherheit der Datenübertragung gut abschneiden.

Sensible Kundendaten, wie sie über ein Kontaktformular oder einen Webmailer übertragen werden, sollten daher verschlüsselt sein, um ein Abgreifen dieser Daten zu verhindern.Man erinnere sich an den NSA-Skandal.

Google forciert inzwischen die Sicherheit, indem Sites, die ohne SSL-Zertifikat sind, im Ranking nach hinten fallen. Ein grünes Schloss in der Browser-Adresszeile sowie ein https statt http zeigen an, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Es gibt Unternehmen, die zwischen einige Euro und bis zu mehreren hundert Euro pro Jahr für Zertifikate verlangen. Wir bieten hingegen kostenlose Zertifikate an von Let´s Encypt, einer Non-Profit-Organisation, gesponsort von Mozilla, Cisco, Chrome, Ford Foundation, Internet Society, Facebook und vielen anderen. Mehr zu Let´s Encrypt hier…

zu unseren Hosting-Angeboten…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.